Ausstellung und Andacht in St. Petri zum Tag des Flüchtlings

 

Am  27.September wird, zum diesjährigen Tag des Flüchtlings, in St. Petri eine Plakatausstellung von Pro Asyl  zu sehen sein.

Unter dem Motto „Menschen und Rechte sind unteilbar“ geht es um die Geschichte der Menschenrechte in Europa und ihre aktuellen Gefährdungen .

Diesen Themen widmet sich auch eine  Andacht.

Sie beginnt um  18.00 Uhr  und wird gestaltet von Jugendlichen und Mitarbeitenden des Jugendpfarramtes zusammen mit der  Kirchenkreis-Flüchtlingsbeauftragten.

 Es schließt sich um 19.00 Uhr ein Vortrags- und Diskussionsabend im Lydia-Veranstaltungscafé an.

 

Informationen: Pastorin Elisabeth Hartmann-Runge, Flüchtlingsbeauftragte des Kirchenkreises

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen