Neue Seelsorgerin in Krankenhaus und Seniorenheimen

 

Liebe Gemeinde,

mein Name ist Simone Ripke. Seit Mai 2022 bin ich Pastorin zu je 25 Prozent in der Krankenhaus- und Altenheimseelsorge in Ratzeburg. Meine Teilzeitstelle ist an die Gemeinde St. Petri angebunden. Studiert habe ich in Rostock, Bern (Schweiz), Frankfurt am Main.


Ich komme frisch aus dem Vikariat. Meine letzten Prüfungen habe ich im März 2022 erfolgreich hinter mich gebracht.

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde St. Bartholomäus in Wittenburg (Kirchenkreis Mecklenburg) war meine Ausbildungsgemeinde. Mit meinen zwei Kindern lebe ich in Zarrentin.

 

Mein Herzensthema war und ist immer schon die Seelsorge. Im Matthäusevangelium sagt Jesus: Was ihr einem meiner geringsten Brüder und Schwestern getan habt, das habt ihr mir getan (Mt 25,40). Dieser Vers ist für mich wegweisend.

Mir ist es wichtig, auch die im Blick zu haben, denen es gerade nicht so gut geht, die hadern, die manchmal am Rande stehen, die sich vielleicht auch ausgeschlossen fühlen. Ihnen im Horizont des christlichen Glaubens zu begegnen und zu begleiten, heißt für mich Seelsorge. Dabei geht es mir nicht darum zu „missionieren“. Ich wünsche mir vor allem, dass sich mein Gegenüber im Gespräch ernstgenommen, wertgeschätzt und angenommen fühlt – genauso wie sie oder er ist.

 

So ist es mir eine Freude, dass ich hier u.a. für Seelsorge und Gottesdienste verantwortlich bin: im DRK-Krankenhaus, im DRK Seniorenheim, im Seniorenheim „Bei St. Petri“, im Seniorenhaus „Fürst Bismarck“. Außerdem werde ich von Zeit zu Zeit Gottesdienste in der Gemeinde St. Petri gestalten. Ich freue mich, Sie kennenzulernen!

 

Herzliche Grüsse
Ihre Pastorin Simone Ripke

 

Kontakt
Pastorin Simone Ripke
0176/19790245
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.