Aktuelles Kirchengemeinde

 

"STADTRADELN" ist eine Kampagne des Klima-Bündnis zur Förderung des Radverkehrs. Weltweit sind alle Kommunen eingeladen, die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen durchzuführen. Von kommunaler Seite kann und soll damit Werbung fürs Fahrradfahren, den Klimaschutz und für Lebensqualität gemacht werden.

Erstmalig beteiligt sich in diesem Jahr auch die Stadt Ratzeburg mit einem offenen Team an dieser Aktion, die im Herzogtum Lauenburg vom Kreis organisiert wird.

 

"Wir laden Bürgerinnen und Bürger der Inselstadt ein, in der Zeit vom 22.05. - 11.06.2022, ganz bewusst und umweltschonend, radfahrend Kilometer zu sammeln", sagt Martina Schnack vom betrieblichen Gesundheitsmanagement der Stadt Ratzeburg.

 

Sie richtet diese Einladung vor allem an innerörtliche Berufspendler*innen.

"Die Initiative STADTRADELN möchte Alternativen im Verkehr aufzeigen und animieren, dem eigenen Auto einmal eine Pause zu gönnen. Viele Wege lassen sich in Ratzeburg sehr gut mit dem Rad bewältigen, gerade auch zur Arbeit. Jede Fahrt ist ein Plus für unsere Umwelt und Ihre Gesundheit", sagt Martina Schnack. Sie hofft, dass viele Berufstätige in Ratzeburg es doch einmal ausprobieren und morgens auf das Rad umsatteln. 

 

Um beim "STADTRADELN" auf der Inselstadt mitzumachen, bedarf es einer Registrierung im "Offenen Team Ratzeburg": https://www.stadtradeln.de/ratzeburg. Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen STADTRADELN-Koordination unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wöchentlich ihre gefahrenen Radkilometer per Email melden. 

 

Bitte meldet Euch beim Team St. Petri an!

 

 

 

Wir laden ein zum persönlichen Gebet für den Frieden, täglich in der Stadtkirche St. Petri von 10 – 17 Uhr.

Im „Raum der Stille“ beim „Lehrenden Christus“ von Ernst Barlach gibt es die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, eine Kerze zu entzünden, ein Gebet zu sprechen oder etwas in das ausliegende Buch zu schreiben. „Tritt ein!“

 

 Wir hatten vor einiger Zeit bereits mit einem aktuellen Artikel darauf hingewiesen, dass in diesem Jahr der Kirchengemeinderat neu gewählt wird. 

In Ergänzung dazu möchten wir auf ein Veranstaltungsangebot der Nordkirche hinweisen, dass sich mit der  Bildung und Arbeit des KGR befasst. Details dazu finden Sie hier:  https://www.kirche-wahl.de/service-und-kontakt/veranstaltungen

 

Darüber hinaus bietet auch der Kirchenkreis Hamburg West für seine Kirchengemeinden Veranstaltungen zur KGR-Wahl an. Falls auch Sie Interesse an diesen workshops haben, können Sie sich gerne unter

 https://anmeldung.kirche-hamburg.de/kgr-wahl-2022    kostenfrei anmelden.

 

Foto: epd-bild / Bertold Fernkorn

 

Die Gesamttagung Kirche mit Kindern ist so etwas wie ein „Kirchentag“ für Mitarbeitende in der Arbeit mit Kindern. In diesem Jahr findet er ganz in unserer Nähe statt: in Lübeck. Vom 30. September bis zum 3. Oktober 2022 treffen sich in der Lübecker MuK und der Altstadt bis zu 1200 Menschen, die sich in der Kirche mit Kindern engagieren oder engagieren möchten. Die Tagung bietet ihnen Begegnung mit anderen Engagierten aus ganz Deutschland, vielfältige Fortbildungsangebote, Anregung und Feier. Unter gt2022.de finden sich Informationen zum umfangreichen Programm und zur Anmeldung für die Tagung.

 

 

Die Begegnungsstätte für Senioren am Mittwoch um 15 Uhr findet bis auf weiteres im „Juca“ in der Schrangentsraße 3 statt.

 

Der Seniorennachmittag am letzten Mittwoch im Monat im Petriforum, der Spielkreis am 1. und 3. Mittwoch im Monat in der Ansveruskirche und auch das Café Kunterbunt

  finden wegen der Coronapandemie zur Zeit leider nicht statt!

 

Liebe Jugendliche,

wir freuen uns über Euer Interesse am Konfirmandenunterricht in der Kirchengemeinde St. Petri!

 

Wenn Ihr Eure Konfirmation im Frühjahr 2023 feiern möchtet und dann 14 Jahre alt seid, laden wir Euch herzlich ein, sie mit dem gemeinsamen Unterricht vorzubereiten. Wir möchten Euch als Kirchengemeinde ein Stück auf Eurem Weg ins Erwachsenenleben begleiten und mit Euch den christlichen Glauben entdecken, leben und feiern.

 

Im festlichen Konfirmationsgottesdienst in der St. Petri-Kirche steht dann Euer Ja zur eigenen Taufe und der Segen Gottes für Euch im Mittelpunkt.

Wer noch nicht getauft ist, kann sich vor der Konfirmation taufen lassen.

 

Die Konfirmationsgottesdienste finden wahrscheinlich am 07. und am 14. Mai 2023 statt.

 

In der Zeit bis dahin gibt es ein Jahr lang wöchentliche Treffen im Gemeindehaus in der Ansveruskirche, eine Wochenendfreizeit, praktische Erfahrungen in der Gemeinde, Gottesdienstbesuche und gemeinsame Konfirmandentage. Geplant ist auch, dass wir alle miteinander in der ersten Herbstferienwoche als Betreuer die Kinderbibelwoche mitgestalten.

 

Je nachdem, wie viele Jugendliche mitmachen möchten, planen wir je eine Gruppe am Dienstag- und eine am Donnerstagnachmittag, jeweils von 16-17.30 Uhr bzw. von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

 

Wir beginnen mit einem gemeinsamen Kennenlerntag am Sonnabend, 21. Mai 2022 von 10 Uhr bis 15 Uhr im Gemeindehaus der Ansveruskirche in der Mechower Straße.

 

Ein Anmeldeformular könnt ihr hier herunterladen: 

pdf.pngKonfirmandenAnmeldung23Beliebt

 

Wenn Ihr uns eine e-mail schreibt oder anruft, schicken wir Euch auch gerne ein Anmeldeformular zu und/oder beantworten weitere Fragen!

Ihr erreicht Frau Reiter, unsere Gemeindesekretärin, unter der Telefonnummer 891765 bzw. per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und mich unter der Telefonnummer 8949638 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

 

Eure Wiebke Keller

 

weitere Informationen gibt es auf unserer Konfirmandenseite:

https://www.st-petri-ratzeburg.de/gruppen/kinder-und-jugendgruppen/konfirmanden

 

 

Aufteilung der seelsorgerlichen Zuständigkeit – vertretungshalber – in der Kirchengemeinde St. Petri in Region 2

 

Wiebke Keller (Kirchengemeinde St. Petri):

Bezirk II (nördl. Vorstadt) erweitert nach Süden bis einschl. Schweriner Str., Hasselholt , Burgfeld, Eekhorst, Tannenweg, Am Kanichenberg, Berkenbusch, Gartenstraße, Schweriner Straße; Georg-Heinemann-Straße, Albert-Schweitzer-Straße, Emil-von-Behring-Weg, Röpersberg (ohne DRK-Heim und Haus Park Röpersberg)  

 

Gert-Axel Reuß (Domgemeinde):

Amtshandlungen, Seelsorge und Geburtstagsbesuche auf der Insel

 

Andreas Wegenhorst (Kirchengemeinde Sterley):

Amtshandlungen, Gottesdienste in den Heimen, Seelsorge und Geburtstagsbesuche:

Seedorfer Straße, Zittschower Weg, Auf dem Tischlerland, Neue Heimat, Posener Straße, Heilsberger Straße, Elbinger Straße,  Memeler Straße, Königsberger Straße, Stettiner Straße, Kolberger Straße, Braunsberger Straße, Marienburger Straße, Ortelsburger Straße,  Posener Straße, Kösliner Straße, Alte Ziegelei, Salemer Weg

 

Jakob Henschen (Kirchengemeinden Mustin+Seedorf):

Amtshandlungen, Seelsorge und Geburtstagsbesuche:

Bergbuschschlag, Gustav-Peters-Platz, Feldstraße, Danziger Straße, Schmilauer Straße (ohne SWR), Forellenweg, Dermin, Eichenweg, Am Mühlengraben, Oelmannsallee, Birkenweg, Waldesruher Weg, Henri-Dunant-Straße, Robert-Koch-Weg, Wilhelm-Röntgen-Weg, Ferdinand-Sauerbruch-Weg, Marie-Curie-Weg

 

Wolfgang Rogge (Kirchengemeinde Ziethen):

Bezirk IV: Seniorenwohnsitz und Haus Park Röpersberg (SWR und HPR), Springer für Beerdigungen und Unvorhergesehenes

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.