Aktuelles Kirchengemeinde

 

Es wurden in diesem Jahr in der Stadtkirche St. Petri konfirmiert:

 

Sonnabend, 12.09.2020, 16 Uhr:

Serge Meißner, Leo Boertz , Luise Bartels, Lennard Bartsch

Sonntag, 13.09.2020, 9.30 Uhr:

David Engelmann, Jasper Weißenborn, Nelli Mildenberger, Henri Dobs , Diana Merklinger

Sonntag, 13.09.2020, 11 Uhr:

Hannah Regling, Marlene Hack, Lucia Kuster, Henrik Puls, Angelina Schlecht, Neele Rautenberg

Sonnabend, 19.09.2020, 11 Uhr:

Melina Henning, Nina Schmidt, Anastasia Helmel, Konstantin Hübner, Emilia Timm,

Sonntag, 20.09.2020, 9.30 Uhr:

Emma Mannshardt , Lilli Stolzenberg, Emelie Möller, Sylvana Michelsen

Sonntag, 20.09.2020, 11 Uhr:

Leonie Klein, Theresa Pietsch, Raja Ahrend, Hanna Pommerenke, Thorben Lucassen, Calvin Hoffmann,  Lars Heitmann

 

Foto: epd Bild/Jens Schulze

„Daniel und sein löwenstarker Freund“ – so heißt das Motto der ökumenischen Kinderbibelwoche, kurz „Kibiwo“, zu der die Ratzeburger Kirchengemeinden auch in diesem Jahr alle Kinder zwischen 5 und 13 Jahren herzlich einladen.


In der ersten Herbstferienwoche erleben sie zusammen mit den jugendlichen Teamern und den erwachsenen Betreuern auf fröhliche Weise die Danielgeschichte aus dem Alten Testament. Dabei geht es um Daniels Beziehung zu Gott als Fundament für sein Leben und um seinen Mut. Aber auch Fragen wie „Wie gehen wir mit der Angst um? Was flößt uns Furcht ein? Wie können wir überleben angesichts der Starken, die uns bedrohen?“ werden dabei thematisiert.

 

Wir wollen an den vier Vormittagen in verschiedenen Gruppen miteinander erzählen, spielen, basteln, singen und lachen.

 

Anmeldung bitte bis 26. August 2020 an die Kirchengemeinde St. Georgsberg.

Achtung! Die Anmeldefrist ist bis zum 09. September verlängert worden!!!

 

Das Anmeldeformular findet Ihr hier: 

txt.pngAnmeldung KiBiWo 202012.08.2020

(Wenn das Formular nicht im Browser geöffnet wird, bitte im Download Ordner nachsehen!)


Wiebke Keller

 

Wir freuen uns,  dass es jetzt wieder möglich ist, zu Gottesdiensten in die Stadtkirche unter Schutzauflagen einzuladen!

Bis auf Weiteres wird Sonntags um 10 Uhr ein Gottesdienst in der St. Petri-Kirche stattfinden.

 

Der Kirchengemeinderat hat dazu ein Schutzkonzept beschlossen: Der Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden, das Tragen von Mund-und Nasenschutz wird dringend empfohlen und die Kontaktdaten werden aufgeschrieben. Eine vorherige Anmeldung im Kirchenbüro ist bei der Gemeindesekretärin Iris Reiter bis Freitags, um 12 Uhr, Tel. 04541/891765 möglich, aber keine Voraussetzung.

 

Bei Krankheitssymptomen sollte auf Fernseh- oder Onlinegottesdienst ausgewichen werden.

 

Da in geschlossenen Räumen noch nicht gesungen werden kann, wird der Gottesdienst ggf. mit einem gemeinsamen Lied unter freiem Himmel auf dem Platz hinter der Kirche beendet.

 

Auch für Besichtigungen und das persönliche Gebet ist die Stadtkirche geöffnet.

 

Kirchengemeinderats- und Ausschuss-Sitzungen u.ä. sind in unseren Gebäuden wieder möglich, das Kirchenbüro für Publikumsverkehr ist wieder geöffnet.  

Wir hoffen, dass wir Sie an dieser Stelle bald über weitere Veranstaltungen und Lockerungen informieren können!

Bei Fragen wenden Sie sich an Pastorin Wiebke Keller, Tel. 04541/8792866 oder an Frau Reiter im Kirchenbüro.

 

Zum Schutzkonzept geht es hier:

pdf.pngSchutzkonzept27.05.2020Beliebt

 

Was ist Pilgern ?

Der Weg ist das Ziel. Wer pilgert, unternimmt eine Reise zu einem heiligen Ort. Der Pilger ist dafür meist mehrere Tage oder gar Wochen unterwegs, meistens zu Fuß. Auf dem Pilgerweg lässt man den gewohnten Alltag hinter sich, auch um sich auf den eigenen Glauben zu besinnen.

Dieses Pilgerangebot ist eines kleines, neues Format für einen Nachmittag. Das Gehen bewusst tun. Dazu kommen christliche Impulse.

Diese Pilgerreihe beschäftigt sich mit dem Johannes Evangelium mit dem Schwerpunkt: „Die-7-Ich-bin-Worte“.

Pilgerschritte Gehen - Beten - zu sich finden - jeder für sich und auch in einer Gemeinschaft. In diesem Sommer finden an verschiedenen Sonntagen kleine 3-4 stündige Pilgertouren um den Küchensee in Ratzeburg statt.

Jeder, der Lust und Zeit hat, kann teilnehmen. Wandern ohne viel Ablenkung, Zeit haben, in sich hinein horchen, zur Ruhe kommen, die Natur und die Gemeinschaft erleben und neu über den eigenen Glauben nachdenken. Die gemeinsamen Gebete, Impulse zum Nachdenken, Zeiten der Stille und des Austausches sind wesentliche Bestandteile des Pilgerweges. Der Geh- Rhythmus hilft, bei sich selbst anzukommen, den Weg zu genießen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Es werden einige Übungen zum bewussten Gehen, Atmen und zur inneren Haltung angeleitet. In Etappen werden im Wechsel zwischen Schweigen und Austausch die sieben Ich Bin Worte aus dem Johannes Evangelium im inneren und äußeren Dialog bewegt.

 

Die Sieben Ich-bin-Worte des Johannesevangelium

 

Johannes 6,35 Ich bin das Brot des Lebens

Johannes 8,12 Ich bin das Licht der Welt

Johannes 10,7.9 Ich bin die Tür

Johannes 10,10.14 Ich bin der gute Hirte

Johannes 11,25 Ich bin die Auferstehung und das Leben

Johannes 14,6 Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben

Johannes 15,1 Ich bin der wahre Weinstock

 

ORT / ROUTE

Treffpunkt Parkplatz Kirche St. Georg Wedenbergstr. 9,

23909 Ratzeburg - Rund um den großen Küchensee Ratzeburg

 

ETAPPEN

  1. Start Kirche St. Georgsberg mit Start-Andacht
  2. Seewiese (Impuls: Pilger Schritte)
  3. Mühle (Impuls: 4-Schritte Weg)
  4. Segler Hafen (Möglichkeit zum Eis Essen)
  5. Ziel Stadtkirche St. Petri, Schrangenstr.3 mit Abschluss-Andacht

 

SCHRITTE     ca. 13.000

 

DAUER          ca. 3,5 bis 4 Stunden

 

AUSRÜSTUNG

feste Schuhe, zweckmäßige Kleidung, Regenjacke, Flasche Wasser,

Sitzunterlage, Regenschirm, Proviant - wenn gewünscht.

 

TERMINE

Sonntag, 12.07.2020 Das Brot des Lebens

Sonntag, 26.07.2020 Das Licht der Welt

Sonntag, 09.08.2020 Die Tür

Sonntag, 23.08.2020 Der gute Hirte

Sonntag, 06.09.2020 Die Auferstehung und das Leben

Sonntag, 13.09.2020 Der Weg, die Wahrheit und das Leben

Sonntag, 27.09.2020 Der wahre Weinstock

 

ZEIT

Sonntags von 13:00 bis ca. 17:00 Uhr.

Weiter Auskünfte erhalten Interessierte bei Diakon Linus Botha unter

untenstehender Telefonnummer. Anmeldungen, auch kurzfristig, gerne

per Email oder Telefon.

 

ANMELDUNG & KONTAKT

per Email / telefonisch / direkt kommen / wer da ist, kommt mit

Ev.- Luth. Kirche St. Petri zu Ratzeburg - Diakon Linus Botha

Mechower Str.4 D-23909 Ratzeburg

Mobil: 0176-19.79.02.35 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.st.petri-ratzeburg.de

 

 

SOMMER – ANDACHTEN

 

Dieses Andachten in den Sommermonaten Juli, August, September  bis Erntedank sollen die Möglichkeiten bieten für jede/n Interessierte/n eine Pause vom Alltag zu machen, eine Zeit der Besinnung in der   Woche christlich zu gestalten. Gemeinsam, Beten, Schweigen und evtl. Singen.

Einschränkung: Das Singen in geschlossenen Räumen in Gruppen ist zur Zeit laut Landesverordnung Schleswig-Holstein und Handlungsleitlinien der Nordkirche zur Bekämpfung des Corona- Virus noch verboten.

 

TERMINE                                                   

Freitag 03.07.2020                                               

Freitag 10.07.2020                               

Freitag 17.07.2020                            

Freitag 24.07.2020                          

Freitag 31.07.2020                              

Freitag 07.08.2020                              

Freitag 14.08.2020                                           

Freitag 21.08.2020                            

Freitag 28.08.2020                            

Freitag 04.09.2020                           

Freitag 11.09.2020                          

Freitag 18.09.2020                           

Freitag 25.09.2020   

Freitag 02.10.2020    

 

ORT   Gemeindehaus Ansverus Mechower Str.4 D-23909 Ratzeburg 

                   Kirchengemeinde St. Petri zu Ratzeburg         

 

ZEIT   Juli, August September bis Entedank - immer freitags um 18:00 Uhr.

 

HINWEIS

Jede/r darf kommen, es ist keine Anmeldung erforderlich. Name, Telefon-Nummer und Anschrift müssen aus rechtlichen Gründen bis  zu 6 Wochen in Listen am Eingang erfasst und gespeichert werden. Im Anschluss werden die personenbezogenen Daten vernichtet.

 

ABLAUF 

 

BEGRÜSSUNG   UND  VOTUM                                                                                                                                                                                               

PSALM  WECHSELGEBET  (variiert)

LIED  (variiert)

BIBELLESUNG  VERKÜNDIGUNG          (nach Ev. Kalenderjahr www.kirchenjahr-evangelisch.de)  

PREDIGT - NACHDENKEREI                                                                                                          

LIED   (variiert)                                                                                                                                                                                             

OFFENES  GEBET

Jede / jede darf eine Kerze anzünden und sein Gebetsanliegen aussprechen oder in der Stille vor Gott bringen.

GEBET    

Friedensgebet  EG Seite 1258  (Heilige  Franz von Assisi)

VATER  UNSER 

LIED  (variiert)

SEGEN  

 

Ich freue mich auf Sie !!!

Herzlich, Ihr Diakon Linus Botha

Am 30.08.2020 wird das geplante große Gemeindefest leider nicht stattfinden können!

Wir planen an diesem Sonntag um 10 Uhr einen Festgottesdienst unter freiem Himmel hinter der Stadtkirche.

In diesem Gottesdienst wollen wir Frau Juliane Monaim in ihr neues Amt als Kirchengemeinderätin einführen.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist Zeit für Gespräche und Begegnungen bei Kaffee und Kuchen, Musik und Informationen aus dem Gemeindeleben.

 

Da zur Zeit nicht in den Kirchen gesungen werden darf, beenden wir im Moment unsere Gottesdienste in St. Petri bei schönem Wetter auf der Rasenfläche hinter der Kirche mit einem gemeinsamen Lied und Segen. Gottesdienste unter freiem Himmel an dieser Stelle sind außer für den 30.08.2020 auch am 06.09.2020 und am 27.09.2020 geplant.

 

Grafik:  Pfeffer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.