Aktuelles Kirchengemeinde

 

Täglich aufs Neue erschüttern uns die Nachrichten und Bilder von Krieg und Gewalt aus der Ukraine, aber auch aus vielen anderen Ländern der Erde. Dem Report des UNHCR zufolge beträgt die Zahl der gewaltsam vertriebenen Menschen im Jahr 2022 weltweit rund 103 Millionen.

Wir möchten mit dem Friedensgebet unsere Ohnmacht in dieser Situation vor Gott bringen. Und wir möchten ein Zeichen setzen: ein Zeichen der Hoffnung, dass Frieden und Versöhnung möglich ist.

 

Wir wünschen Ihnen und Euch, liebe Besucher und Besucherinnen unserer Homepage, eine besinnliche Adventszeit und ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

 Und das tun wir mit einem kleinen „Film“ der Mitarbeitenden unserer Kirchengemeinde - Danke an unseren „Kameramann“ Rolf Martin!

 

 https://youtu.be/70bAJGqZPSg

 

 

 

 

 

 

Der Kinderchor, "Die Petri-Sterne", ist sicher allen Musikliebhabern noch in guter Erinnerung.

Mit ihren Auftritten in Gottesdiensten und Konzerten - bei "Singen am See" ebenso wie bei "St. Petri singt und klingt" und zahlreichen anderen Gelegenheiten - waren sie für eine lange Zeit eine Bereicherung für das musikalische Leben in der Gemeinde.

Aus vielerlei Gründen musste die Arbeit mit dem Chor dann leider eingestellt werden, aber jetzt gibt es Hoffnung auf ein Comeback!!!

 

Zumindest einmal für ein zeitlich begrenztes Projekt soll der Chor wieder neu erstehen!

 

Damit das gelingen kann, werden Kinder aus Ratzeburg und Umgebung gesucht, die Freude am gemeinsamen Singen haben.

Die Proben sollen am 19. Januar 2023/16:00 Uhr in der Ansveruskirche beginnen, das Konzert ist geplant für Sonntag, d. 02.04.2023 / 16:00 Uhr in St. Petri.

 Weitere Einzelheiten werden zeitnah veröffentlicht werden und immer auf der Seite der Petri-Sterne zu finden sein:

 

https://www.st-petri-ratzeburg.de/startseite/kirchenmusik/petri-sterne

 

Ich würde mich über ein reges Interesse freuen und erwarte Ihre Anrufe unter : 04541/891111

  

Natürlich geht's auch per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

LG  Karina Turowski