Vor der Ostwand unserer Petri-Kirche wurde zu Pfingsten 2002 ein "Ort der Stille" eingerichtet, den ein von A. Oesterreich und A. Boysen (Lübeck) kunstvoll gewebter und bestickter Wandteppich schmückt.

 

Zum 75. Todestag von Ernst Barlach im Jahre 2013 wurde hier auch seine 1931 geschaffene Plastik "Der lehrende Christus" aufgestellt, der diesem Ort eine ganz besondere Dimension verleiht.

 

Kommen Sie herein, nehmen Sie Platz, entzünden Sie - wenn Sie mögen - eine Kerze und nutzen Sie die Spiritualität dieses besonderen Ortes zu persönlicher Fürbitte und Andacht.

 

"Der lehrende Christus" steht zu den anderen Werken Barlachs im Klosterhof des Doms, im benachbarten Barlachhaus und auf dem Friedhof in der Vorstadt in Beziehung und lädt die Gäste der Stadt zu einer Kunstwanderung entlang dieser Stationen ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen